LJ Bogen

News

Die Vielfalt der Landjugend erleben

Wenn uns wieder einmal bewusstwird, wie schnell Tage und Monate vergehen, dann ist es wieder an der Zeit zur Generalversammlung der Landjugend Gr. St. Florian am Sonntag, den 17. Februar 2019 einzuladen. Zahlreiche Ehrengäste wie Hausherr Pfarrer Anton Rindler, Bürgermeister von Stainz Walter Eichmann, Vertreter der Marktgemeinde Gr. St. Florian August Bierbacher und Vertreter der Raiffeisenbank Gr. St. Florian/Wettmannstätten Bernhard Stieglbauer sind unserer Einladung gefolgt. Ein herzliches Grüß Gott galt auch dem Bezirksvorstand, allen voran Bezirksobmann Christian Klug.

Was uns Monate vorher beschäftigt ist, wie wir am besten die Vielzahl unserer Aktivitäten präsentieren könnten. Heuer haben wir das ORF Studio zu uns ins Pfarrheim geholt. Mit der Sendung, unter dem Titel „Gr. St. Florian Heute“ starteten wir mit den wichtigsten Eilmeldungen. Eines unserer größten Highlights war wieder der Besuch bei „Tag der Landjugend“ in Hartberg. Heuer hat aufgrund seiner Vielseitigkeit, seines Ehrgeizes und seines großen Engagements, Franz-Josef Wallner das Leistungsabzeichen in GOLD verliehen bekommen. Weiteres berichteten wir über unsere Ausflüge, über Sportaktivitäten bis hin zu unserem Landjugend-Storch, der heuer mit zahlreichen Einsätzen aufwarten konnte. Auch Kultur & Brauchtum, sowie die agrarischen Themen nahmen viel Engagement und Energie im vergangen Jahr in Anspruch. Auf Bildungsebene haben wir versucht mit allen Sinne zu lernen, möglichst unterschiedliche Fähigkeiten auszubilden und dabei den Blick fürs Ganze zu behalten. Der größte Verantwortungsbereich liegt in der Kassaführung. Nach der Vorstellung des Berichtes konnte der Vorstand, sowie der Kassier einstimmig entlastet werden. Neun motivierte Jugendliche der Gemeinde Gr. St. Florian habe sich bereiterklärt, sich ab sofort Landjugendmitglied nennen zu wollen. Auf diesem Wege wünschen wir euch viel Schaffenskraft und Motivation. Zahlreiche Zutritte bringen auch Verabschiedungen mit sich. Am Sonntag mussten wir uns von Benjamin Unterkofler (8 Jahre), von Raphael Wieser (4 Jahre) und von Haring Michael (3 Jahre) aus dem Vorstand verabschieden. Vielen Dank für euren Einsatz, eure Ideen, eure Motivation und eure Mitarbeit, was die Entwicklung der Ortsgruppe betrifft. Einstimmig an die Seite der Leiterin Kerstin Wegl wurde AntonWeißensteiner zum Amt des Obmannes gewählt. Der Vorstand 2019/20 setzt sich wie folgt zusammen: Franz- JosefWallner (Obamnn Stellvertreter), JuliaHauptmann (Leiterin Stellvertreterin), Anna-MariaWallner (Schriftführerin), AnnaUnterkofler (Schriftführerin Stellvertreterin), PatrickWegl (Kassier), AlexanderPratter (Kassier Stellvertreter), Joachim Pölzl (Kulturreferent), AntonWieser (Kulturreferent Stellvertreter), FlorianNebel (Agrarreferent), ThomasNebel (Agrarreferent Stellvertreter), ChristinaPölzl (Pressereferentin).

 

Mit dem Spruch „Die Sprache der Freundschaft besteht nicht aus Worten, sondern aus gemeinsamen Erlebnissen“ wünschen wir allen Landjugendmitgliedern ein weiteres unvergessliches Jahr.

 

Save the Date: 19. Florianer Oktoberfest am 28.09.2019 mit der Musikgruppe die “Aufgeiger“


Jedes Jahr im Februar organisiert die Landjugend Bezirk Deutschlandsberg einen Bus zum Tag der Landjugend nach Hartberg. Immer wieder sind zahlreiche Mitglieder aus unserer Ortsgruppe vertreten, zurecht. Heuer wurde unser ehemaliger Obmann Franz-Josef Wallner mit dem Goldenen Leistungsabzeichen geehrt. Auf diesem Wege möchten wir ihn noch einmal ganz besonders gratulieren und hoffen, dass er uns als Landjugendmitglied noch lange erhalten bleibt.

Bei der Generalversammlung der Landjugend Bezirk Deutschlandsberg fielen ebenso wieder viele Namen der Ortsgruppe Gr. St. Florian. So dürfen wir herzlich zum Bronze Abzeichen Veronika Pölzl, Patrick Wegl, Anton Weißensteiner, Andreas Bernhard und Julia Hauptmann gratulieren. Auch versilberte haben wir wieder unter uns und so noch mal herzliche Gratulation an Margret und AndreaErtl und Kerstin Wegl. Die jährliche Einzelwertung, wie aktiv man im vergangenen Jahr war, ging ausnahmslos nach Gr. St. Florian. Anton Weißensteiner gilt als aktivstes Mitglied gefolgt von Christina Pölzl und Joachim Pölzl.

Noch nicht genug, wählten wir einstimmig Anna-Maria Wallner in den Bezirksvorstand. Abschließend stand noch die Bezirkswertung am Programm, die immer ein heißer Kampf ist, den wir gerne kämpfen. Wir freuen uns über den hervorragenden zweiten Platz und sind sehr stolz darauf die größte und somit sehr aktive Ortsgruppe sein zu dürfen. 


zurück